Sonntag, 28. Juni 2015

Gelsenkirchen | Stadtquartier am Goldberg

Auf dem Gelände des ehemaligen Amtsgerichts soll ein neues Stadtquartier entstehen. 2016 zieht das Amtsgerichte Buer bekanntlich in das neue Justizzentrum im Gelsenkirchener Süden. Danach soll das Gericht an der Goldbergstraße abgerissen werden. In drei- bis fünfgeschossiger Bauweise sollen auf dem Areal circa 85 vor allem barrierefreien Wohnungen entstehen. Geplant sind vier sogenannte Punkthäuser, quadratische Stadtvillen. Dazu kommen drei L-förmige Gebäude. Das Gelände soll zudem eine Tiefgarage bekommen. Sollte alles nach Plan laufen – könnten die Bauarbeiten bereits im Laufe des Jahres 2016 beginnen.

Quelle: WAZ - Modernes Stadtquartier am Goldberg

Bild: Monika Güldenberg Architekten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen