Freitag, 5. Oktober 2012

Wohnturm ''Hafen 12'' am Phoenix See Dortmund

Im Nord-Osten des Phoenix Sees soll auf einem 5500 m² großen Ankergrundstück das Projekt Hafen 12 realisiert werden. Die BAU art Planungsgesellschaft mbH aus Arnsberg plant dort einen Wohnturm ergänzt durch Büro und Gastronomie und ein Senioren- und Pflegezentrum.

H12 wird seine prominente Lage durch den gestaffelten 12-geschossigen Wohnturm markieren. Highlight des Gesamtprojektes soll eine geplante Kapelle als Herz der Anlage und zukünftiger Ruhepol und Anlaufstelle des PHOENIX Sees werden.
Der Wohnturm wird über drei Haupteingänge für Wohnen, Office und Gastronomie verfügen. Der eigentliche 12-geschossige gestaffelte Hauptbaukörper (teils 10- teils 8-geschossig) soll insgesamt über 22 Wohneinheiten sowie Fitness / Wellness-Etage mit außenliegendem Pool und Dachterrasse als Atrium verfügen. Gesamtnutzfläche ca. 4285 m².

Das Raumprogramm des 4-geschossigen Baukörpers für das Pflegezentrum und die Kapelle besteht aus 88 Einzelzimmern mit großzügigem Foyer, Restaurant und einer Vielzahl von Nebenräumen. Insgesamt werden ca. 4.500 m² Netto-Nutzfläche realisiert. Diese Flächen sind als eine blockhofähnliche Bebauung zusammengefügt mit innerer halböffentlicher, ansteigender „Straße“ in Form von Treppen und Podesten in Verbindung mit Lufträumen.

Der zentrale Eingangsbereich von dem Vorplatz zur Promenade schafft einen halböffentlichen Raum. Wichtigstes Bindeglied und Zentralpunkt der Gesamtanlage ist die Kapelle, ca. 125 m² zuzüglich 40 m² Galerie im 2.OG. Sie ist als eigenständiger Baukörper mit Verbindungsgang zum Pflegezentrum geplant.

Quelle: Phoenix See Dortmund




Bild: Bau Art mbH


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen